Was mache ich

Meine Arbeit bezieht sich auf eine ganzheitliche Betrachtung des Tieres. Dafür dienen mir all meine Sinne und vor allem mein Gespür! Wichtig ist mir dabei einen Überblick über den körperlichen, energetischen und geistigen Zustandes des Tieres zu erhalten. 

 

Je nach Thematik und Schwierigkeitsgrad wende ich eine Kombination meiner erlernten Fähigkeiten an. 

 

Alle meine Hilfestellungen dienen der Unterstützung und Gesunderhaltung des gesunden Tieres und ersetzen keineswegs den Besuch eines Tierarztes!

Eine Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt ist auf jeden Fall in meinem Interesse.



Akupunktmeridianmassage                                                                                 

Mit Hilfe der Akupunktmeridianmassage wird Einfluss auf das Energiesystem eines Körpers genommen. Die Energie (Qi) fließt in        Energieflussbahnen, so genannten Meridianen im Einbahnsystem durch den ganzen Körper, meist in der Nähe von Blut- oder Lymphgefäßen. Diese Art der Körperberührung bringt die Energie wieder zum Fließen und hilft energetische Blockaden zu lösen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und der "innere Arzt" beginnt wieder zu arbeiten. Die Akkupunktmeridianmassage wird auch gerne bei Problemen unerklärlicher Ursache oder bei psychischen Problemen, wie Angst, Stress, Nervosität, ... eingesetzt. Der Körper zeigt meist schon weit vor einer körperlichen Problematik eine Schwäche im Energiesystem. Wenn dieses im Gleichgewicht gehalten wird, kommt es wesentlich seltener zu körperlichen und schmerzhaften Themen. 

Bei energetischer Arbeit kann es zu einer Erstverschlimmerung kommen.

 

Wirkung

 Stärkung des Immunsystems

Gesunderhaltung des Körpers

entspannend

löst Verspannungen

schmerzlindernd

beruhigend

ausgleichend


Tiermassage und Bewegungslehre           

Die klassische Tiermassage wird mit den Händen ausgeübt. Die Massage ist ein sehr altes Heilmittel, das auf Druck und Zugbewegungen der Haut und Muskulatur aufbaut. Durch Beobachtung des Körpers und der Bewegung, sowie Berührung und Fühlen einzelner Körperpassagen, können relativ genau Problemzonen aufgespürt und bearbeitet werden. Die Berührungen mit den Händen haben nicht nur körperlichen Einfluss auf das Tier, sondern unterstützen auch das psychische Wohlergehen und nehmen somit wieder Einfluss auf die Gesamtheit Lebewesen.

 

Wirkung:

durchblutungsfördernd

harntreibend

löst Gewebsverklebungen und Muskelverspannungen

entspannend

stressabbauend

fördert den Stoffwechsel

schmerzlindernd


Manuelle Lymphdrainage                             

Das Lymphgefäßsystem durchzieht den Körper in einem Einbahnsystem und  dient der Drainage und dem Abtransport von Gewebsflüssigkeit, Eiweiß und verschiedenen Stoffen in den venösen Blutkreislauf. Mit Hilfe der manuellen Lymphdrainage kann angestaute Flüssigkeit wieder weiter in den Blutkreislauf transportiert werden. 

 

Wirkung:

abschwellend

entspannend

schmerzlindernd

beruhigend

immunstärkend

verdauungsfördernd

beschleunigt die Muskelregeneration


Hilfestellung bei "Problempferden"             

Ich gebe gerne Hilfestellung bei schwierigen, ängstlichen oder berührungsscheuen Tieren. Aus Erfahrung weiß ich, dass mit viel Gefühl, Vertrauen und der richtigen Herangehensweise jedem Tier zu einem glücklichen Leben verholfen werden kann. Ich arbeite mit einer Kombination aus der Sprache der Tiere, verschiedenster Bodenarbeit,   sowie Arbeit unter dem Sattel. Zusätzlich wird das Training auf die körperlichen Gegebenheiten, sowie Verletzungen, Operationen, Muskelaufbau, ... abgestimmt.       


Kurse  

               

Grundlagen Tiermassage

Gerne biete ich auch Kurse über die Grundlagen der Massage an. Das Erlernte dient der Anwendung am eigenen Tier. 

Kursinhalte: Grundlagen der Anatomie, Praktische Übungen am Tier (Fühlen lernen, Verspannungen ertasten, "Sprache/Antwort" der Tiere, einfache Massagetechniken, ...), Sattelkunde, Hufkunde, Geschirre und Ausbildungshilfsmittel für Hunde.  

Kurse finden, je nach Wunsch für Hund und/oder Pferd. 

 

Grundlagen der Anatomie

Anatomische Grundlagen, die jeder Pferdebesitzer wissen sollte. Verspannungen, körperliche Beschwerden, vorbeugende Gesunderhaltung, richtiges Training zur Gesunderhaltung des Tieres, Sattelkunde, Hufkunde, Geschirre und Ausbildungshilfsmittel für Hunde. 

Kurse finden, je nach Wunsch für Hund und/oder Pferd statt.

 

Gesunder Rücken

Grundlagen der Anatomie (wichtigste Muskeln und Gelenke, Verlauf der Wirbelsäule, Hufkunde, …)

Rückenschmerzen

Wie erkenne ich Rückenschmerzen bei meinem Tier?

Woher kommen diese Schmerzen?

Was kann ich dagegen tun?

Wie kann ich Rückenproblemen vorbeugen?

Welche Auswirkungen kann das Reiten auf den Rücken haben?

Wie wichtig ist ein gut passender Sattel und wie erkenne ich diesen?

Können Probleme mit den Hufen, Auswirkungen auf  den Rücken haben?

Beispiele aus der Praxis

 

Kurse finden, je nach Wunsch für Hund und/oder Pferd statt.


Beratung

Individuelle Beratung über ein optimales Trainingsprogramm zur Gesunderhaltung des Tieres.

Einschließlich Haltung, Umgang, ...